Bulldozer-Benchmarks zu Battlefield 3

AMD sieht Bulldozer in Battlefield 3 vor Intels Core i7-2600K

Letzte Woche erfolgte nach langer Zeit des Wartens endlich der Launch von AMDs neuer Bulldozer CPU-Architektur. Dabei konnte AMDs FX-CPU, wie unser Test bewies, nicht wirklich überzeugen. Nun hat AMD in seinem eigenen Blog Benchmarks veröffentlicht, in denen ein FX-8150 in Battlefield 3 gegen Intels Core i7-2600K und einen Phenom II X6 1100T antritt. Dabei kann sich AMDs neues Bulldozer-Flaggschiff vor die beiden anderen CPUs setzen.

Anzeige

AMD hat in den drei Auflösungen 1.680 x 1.050, 1.920 x 1.200 sowie 2.560 x 1.600 bei „max. Settings“ getestet. Als Grafikkarte kam eine AMD Radeon HD 6970 zum Einsatz. Die Bulldozer-CPU lag in allen drei Auflösungen vor dem Intel i7-2600K, der wiederum durchgehend vor AMDs Phenom II X6 1100T lag. Die Unterschieden zwischen den drei Prozessoren fallen sehr gering aus, was aber ganz einfach daran liegen dürfte, dass die Grafikkarte in allen drei Fällen der limitierende Faktor gewesen ist. Somit handelt es sich in diesem Fall eher um ausgesuchte Messwerte für Marketingzwecke als um den Normalfall.

Map Ausflösung / Settings AMD FX-8150 Intel Core i7-2600K AMD Phenom II X6 1100T
MP_011 1680x1050x32 max settings 39,3 37,5 36,3
MP_011 1920x1200x32 max settings 33,2 31,8 30,6
MP_011 2560x1600x32 max settings 21,4 20,4 19,9

Quelle: AMD Blog

Jan Apostel

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.