Apple aktualisiert MacBook Pro

Etwas schnellere CPUs & GPUs, mehr HDD-Speicher und gleichbleibende Preise

Apple hat seine MacBook-Pro-Reihe aktualisiert. So haben alle MacBook-Pro-Modelle ein kleines Prozessorupgrade spendiert bekommen. Darüber hinaus gibt es die 15- und 17-Zoll-Modelle nun auch mit einer Radeon HD 6770M mit 1 GByte Speicher und die Speicherkapazität der Festplatten beginnt nun bei mindestens 500 GByte. An der Arbeitsspeicherausstattung hat sich nichts geändert und verbleibt bei 4 GByte. Auch die Preise bleiben gleich.

Anzeige

Das MacBook Pro 13″ ist nun mit 2,4 GHz (Core i5) oder 2,8 GHz (Core i7) Dual-Core-Prozessor ausgestattet. Das entspricht in beiden Fällen einer Taktsteigerung von 100 MHz. Des Weiteren besitzen nun beide Modelle mehr Speicherkapazität. Bei der kleineren Variante wird nun standardmäßig statt einer HDD mit 320 GByte eine HDD mit 500 GByte Speicherkapazität verbaut und die größere Variante besitzt nun 750 statt 500 GByte. Als Grafiklösung kommt weiterhin Intels HD Graphics 3000 zum Einsatz. Der Preis liegt bei 1.149 bzw. 1.449 Euro.

Die beiden 15-Zoll großen MacBook Pro besitzen nun Core i7 Quad-Core-Prozessoren mit 2,2 bzw. 2,4 GHz. Vorher waren es 2,0 bzw. 2,2 GHz. Beim kleineren Modell ist eine Radeon 6750M mit 512 MByte Speicher verbaut und das größere Modell kann eine Radeon HD 6770M mit 1 GByte Video-RAM vorweisen. Als Speicher wird standardmäßig eine 500 bzw. 750 GByte große HDD verbaut. Die Preise belaufen sich auf 1.749 bzw. 2.149 Euro.

Das 17-Zoll-Modell ist nun ebenfalls mit einem 2,4 GHz schnellen Core i7 Quad-Core und einer Radeon HD 6770M mit 1 GByte Speicher ausgestattet. Die verbaute Festplatte besitzt 750 GByte Speicherkapazität. Der Preis liegt unverändert bei 2.499 Euro.

Die auf Bestellung erhältlichen Build-to-Order-Modelle mit 15- oder 17-Zoll Display können nun auch mit einem 2,5 GHz schnellen Core i7 Quad-Core-Prozessor und einer 750 GByte großen Festplatte mit 7.200 Umdrehungen pro Minute ausgestattet werden.

Quelle: Apple

Jan Apostel

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.