Giada F100 Mini-PC

Kompakter und günstiger Barebone-Mini-PC mit Intels Pine Trail oder Cedar Trail Atom-Prozessor

Nach dem Giada i50 hat der chinesische Hardwarehersteller JEHE mit dem Giada F100 einen weiteren Barebone-Mini-PC vorgestellt. Dieser soll sich durch sein platzsparendes Format, seinen geringen Energiebedarf sowie einen günstigen Preis auszeichnen und sich neben Büro- auch für Unterhaltungs- oder Heimkino-Anwendungen eignen. Im Inneren kommt entweder ein Intel Atom-Prozessor der Pine-Trail- oder der neuen Cedar-Trail-Generation zum Einsatz.

Anzeige

Bei der Pine-Trail-Variante handelt es sich um den Atom-Prozessor N455. Dabei handelt es sich um eine Single-Core-CPU, die mit 1,66 GHz taktet, Hyper-Threading unterstützt und 512 KByte L2-Cache besitzt. Bei der Cedar-Trail-Ausführung wird der N2800 verbaut. Dieser besitzt zwei Rechenkerne inklusive Hyper-Threading und arbeitet mit 2,13 GHz. Dank der Verwendung von Intels Atom-Prozessoren soll der Verbrauch bei nur 17 Watt liegen, weshalb auf einen Lüfter verzichtet wird.

Der Giada F100 misst 192,5 x 151 x 26 Millimeter und ist komplett in Schwarz gehalten. Er verfügt über einen SO-DIMM Slot, der maximal 4 GByte DDR3-RAM mit 1.066 MHz aufnehmen kann. Im internen 2,5-Zoll-Schacht kann eine Festplatte mit maximal ein Terabyte Speicherkapazität verbaut werden. Auf der Rückseite befinden vier USB 2.0 sowie ein eSATA/USB-2.0-Combo-Port, ein HDMI- sowie VGA-Anschluss, ein Com-Anschluss und Gigabit-LAN. Zur weiteren Ausstattung gehören ein Kartenleser (SD/MMC/MS/MS Pro), n-WLAN und Bluetooth.

Wann genau der Giada F100 Barebone-Mini-PC erscheinen und wie hoch die unverbindliche Preisempfehlung ausfallen wird, ist derzeit nicht bekannt.




Quelle: Pressemitteilung

Jan Apostel

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.