Giada i51 Mini-PC

Barebone-Mini-PC im Buchformat mit Sandy Bridge

Vor zwei Monaten stellte der chinesische Hardwarehersteller JEHE auf der IFA unter der Marke Giada den i50 Mini-PC vor. Nun folgt eine modernisierte Variante des Barebone-Mini-PCs im Buchformat, mit Sandy-Bridge-basierten Core i3, i5 sowie i7 oder Celeron-Prozessoren. Diese werden von Intels HM65-Chipsatz und der integrierten HD Graphics 3000 Grafikeinheit flankiert. Der Verbrauch des 192 x 155 x 26 Millimeter kleinen Mini-PCs liegt weiterhin bei 30 Watt.

Anzeige

Der Giada i51 ist standardmäßig mit einer 2,5-Zoll-HDD mit 500 GByte Speicherkapazität ausgestattet. Für Arbeitsspeicher steht ein SO-Dimm-Slot für bis zu 4 GByte DDR3-1066 oder -1333 RAM zur Verfügung

Wie der Giada i50 bietet auch der i51 vier USB 2.0 sowie einen 3.0 Port, Gigabit-LAN, n-WLAN, Bluetooth, einen Audioausgang sowie Mikrofoneingang, einen HDMI- sowie VGA-Anschluss und einen Kartenleser für SD-, MMC-, MS- sowie MS-Pro-Speicherkarten.

Der Giada i51 wird in den Farben Schwarz und Silber erhältlich sein. Wann genau der Barebone-Mini-PC hierzulande erhältlich sein wird, ist derzeit nicht bekannt. Als unverbindliche Preisempfehlung werden 421 Euro angegeben. Allerdings ist unklar auf welche Ausführung sich dieser Preis bezieht.



Quelle: Pressemitteilung

Jan Apostel

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.