Nintendo: Aufsatz für die Wii-Remote

Neues Patent weist auf LED-Aufsatz hin

Nintendo hat ein Patent eingereicht, das auf einen Aufsatz für die Wii Remote hinweist. Der Aufsatz arbeitet mit LED-Leuchten, die bei Berührung aufleuchten. Über einen Spiegel gelangt das Licht zum Infrarot-Sensor und jener verarbeitet die Eingangsdaten zu Positionierungsinformationen. Da die Wii-Remotes auch an der Wii U funktionieren werden, könnte es sich hier um eine sinnvolle Ergänzung der Tablet-Controller handeln – von jenen ist nämlich jeweils nur einer zur Zeit an der Konsole verwendbar. Ob Nintendo aus dem Patent am Ende wirklich ein Produkt macht, ist natürlich wie immer noch ungewiss.

Anzeige

Quelle: Fudzilla

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.