Panasonic bringt robuste Tablets

Toughpads erscheinen Anfang 2012

Panasonic plant mit den Toughpads robuste Tablets mit Googles Android. Zwei Varianten, die A1 (10 Zoll) und B1 (7 Zoll) sind geplant. Im A1 stecken ein Dual-Core mit 1,2 GHz Takt sowie 16 GByte interner Speicher, der per SD-Karte erweiterbar ist. Das Display bietet eine Auflösung von 1.024 x 768 Bildpunkten im 4:3-Format. Laut Panasonic bieten die neuen Touchpads LTE und WiMAX sowie ca. 10 Stunden Akkulaufzeit. Der Preis für das A1 soll bei umgerechnet rund 940 Euro (ohne MwSt.) liegen. Erscheinen werden die A1- und B1-Tablets Anfang 2012.

Anzeige

Zum B1 ist weniger bekannt als zum A1 – das Innenleben ist also offen. Beide Tablets sind MIL-STD-810G-zertifiziert und überstehen selbst Staub, Stürze und Wasser. Es handelt sich demnach um Produkte, die sich besondners für Anwender eignen, die viel unterwegs sind.


Quelle: Engadget

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.