Google steht zu Android-Partnern

Will bei Streitigkeiten um Patente unterstützen

Googles Geschäftsführer Eric Schmidt hat bekräftigt, dass Google seinen Partnern, die das Betriebssystem Android nutzen, bei rechtlichen Streitigkeiten um Patente Rückendeckung gibt. Schmidt weist hier etwa auf HTCs Zwist mit Apple hin – Google half HTC nach Vorwürfen seitens Apple eine Gegenklage zu initiieren. Schmidt wirbt aktuell in Asien massiv für Android. Insider vermuten der Google-Chef will damit Absprüngen auf das erstarkende Windows Phone Microsofts vorbauen. Letztere werfen Google zudem vor Microsoft-Patente mit Android zu verletzen.

Anzeige

Rechtliche Schritte hat Microsoft aber noch nicht gegen Google eingeleitet, vermutlich da die Ausmaße hier kaum zu überschauen wären. Apple ist hier wesentlich aktiver und versucht drastisch Android vom Markt zu drängen. Schmidt bekommt also heftigen Gegenwind und will die Partner mit vollem Einsatz halten.

Quelle: Electronista

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.