HP veröffentlicht Ultrabook

Folio 13 mit 9 Stunden Akkulauftzeit

Mit dem Folio 13 veröffentlicht HP sein erstes Ultrabook, das rund 9 Stunden Akkulaufzeit bieten soll. Das Notebook nutzt ein 13,3-Zoll-Display mit einer Auflösung von 1.366 x 768 Bildpunkten. Das Design lehnt sich lose an Apples MacBook Air an, was etwa das Metallgehäuse unterstreicht. Im Inneren stecken in der Grundausstattung ein Intel Core i3 mit 1,4 GHz Takt, 4 GByte RAM und ein SSD mit 128 GByte Speicher. Wer mehr Leistung braucht, kann auch auf einen Core i5 mit 1,6 GHz Takt setzen. Das Folio 13 soll ab dem 7. Dezember im US-Handel zum Preis von 899 Dollar verfügbar sein.

Anzeige

Das Folio 13 bietet mit je einem USB-2.0- bzw. USB-3.0-Anschluss, HDMI, Gigabit Ethernet, Wi-Fi und einem Multi-Kartenlesegerät ansonsten den gewohnten Notebook-Standard.

Leider stehen ein Erscheinungsdatum bzw. Preis des HP Folio 13 für Deutschland noch nicht fest.

Quelle: Electronista

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.