Galaxy Nexus schlägt iPhone 4S im Web

Beim Web-Browsing ist Samsungs Smartphone schneller als Apples

In ersten Benchmarks schafft es das Samsung Galaxy Nexus als erstes Android-Smartphone Apples iPhone 4S beim Web-Browsing geschwindigkeitstechnisch zu schlagen. Zumindest im SunSpider-Javascript-Test und Rightwares BrowserMark liegt das Galaxy Nexus vor Apples Smartphone. Mit diesen Geschwindigkeiten kann sonst nur Motorolas Droid RAZR mithalten, das aber leicht hinter dem iPhone 4S zurückbleibt. Lediglich bei der Grafikleistung muss sich das Galaxy Nexus mit der PowerVR SGX 540 Apples iPhone 4S mit der neueren PowerVR SGX 543MP2 geschlagen geben und bringt nur rund ein Drittel der Leistung.

Anzeige

Der Vergleich zeigt, dass Google Android 4.0 (Ice Cream Sandwich) stark für Mehrkern-CPUs optimiert hat. Gleichzeitig beweisen die Benchmarks aber auch, dass Apple seine A5-CPUs nahezu perfekt ausbalanciert hat, da sie mit „nur“ 800 MHz Takt immer noch das Gros der Android-Smartphones mit 1,2-GHz-Prozessoren ausstechen.

Quelle: Electronista

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.