Zalman zukünftig auch mit Grafikkarten

Drei Radeon HD 6000 Modelle machen den Anfang

Das für seine Kühllösungen bekannte südkoreanische Unternehmen Zalman scheint ab sofort auch Radeon-Grafikkarten von AMD zu vertreiben. Den Anfang sollen drei Radeon HD 6000 Modelle des oberen Mainstreams machen: eine HD 6770, eine HD 6850 sowie eine HD 6870. Alle drei Modelle sind mit einem Dual-Slot-Kühler, der über einen blau-transparenten Axiallüfter verfügt, ausgestattet. Ob diese allerdings wirklich von Zalman selbst stammen, ist nicht bekannt.

Anzeige

Bei den Spezifikationen wagt Zalman keine Experimente und begnügt sich mit den Referenzvorgaben von AMD. Die Zalman HD6870-H soll umgerechnet etwa 190 US-Dollar, die HD6850-H 168 US-Dollar und die HD6770-H 124 US-Dollar kosten. Ob Zalman seine Grafikkarten auch in den europäischen Markt entlassen wird, ist derzeit nicht bekannt.




Quelle: techPowerUp

Jan Apostel

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.