Sharkoon veröffentlicht Tauron ATX

Gehäuse mit modularen Festplattenkäfigen

Sharkoon veröffentlicht mit dem Tauron ATX ein neues Gehäuse in den Farbvarianten Grün, Rot und Weiß. Die Tower sollen Spieler durch ihre flexible Festplattenmontage überzeugen, da bei Bedarf mehr Raum für lange Grafikkarten geschaffen werden kann. Das Tauron ATX bietet drei 5,25-Zoll-Einbauschächte und Platz für bis zu sieben Festplatten im 2,5- oder 3,5-Zoll-Format. Sharkoon bewirbt speziell das modulare System, denn über dem fest intallierten Frontkäfig für drei Datenträger sitzen zwei zusätzliche, entnehmbare Rahmen.

Anzeige

Für Wasserkühlungen hält die Gehäuserückseite vier gummierte Schlauchdurchführungen bereit. Zum leisen Betrieb sind Gehäusefüße sowie Schraublöcher für Netzteil und 3,5-Zoll-Festplatten mit Gummipuffern zur Entkopplung versehen. Im Lieferumfang sind zwei 120-mm-LED-Lüfter an der Front, ein 120-mm-Lüfter an der Rückseite sowie ein 170-mm-Lüfter an der Gehäuseoberseite enthalten. Alle Lüfter sind mit Staubfiltern versehen.

Die Maße des Tauron betragen 510 x 205 x 495 mm (L x B x H), während das Gewicht sich bei 9,5 kg einpendelt. Die Preisempfehlungen Sharkoons belaufen sich auf je 79,90 Euro für die grüne bzw. rote Edition und 84,90 Euro für die weiße Variante. Der Tauron ATX ist ab sofort im Handel erhältlich.





Quelle: Pressemitteilung

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.