Funktions-Update für die Playstation Vita

Führt Landkarten-Dienst ein

Sony Japan hat für den 8. Februar 2012 ein großes Funktion-Update für die Playstation Vita angekündigt: So führt die Firmware-Version 1.6 für den Home-Screen einen Landkarten-Dienst ein, der die Position des Nutzers zeigt. Anwender können dabei aus normaler Karten-Sicht und Satellitenaufnahmen wählen. Außerdem zeigt die Karte Fußwege, Straßen und Details über die direkte Umgebung. Die zweite neue Funktion ist die Möglichkeit über die Kamera auch Videos aufzunehmen. Zusätzlich wandelt das Update wie angekündigt das Playstation Network zum Sony Entertainment Network um.

Anzeige

Kleines Detail: Der Home-Button leuchtet jetzt blau, wenn die Playstation Vita Netzstrom bezieht. Ergänzend veröffentlicht Sony seinen Content Management Assistant jetzt auch für das Apple Mac OS. Die Software ist nötig, wenn Anwender Daten zwischen PC und Vita austauschen. Bisher stand das Programm nur für Windows zur Verfügung.

Quelle: SonyJapan

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.