Neuer Video-Codec unterstützt 8K

H.265-Standard ab 2013 final

Letzte Woche haben sich in San Jose in Kalifornien die Motion Picture Expert Group (MPEG) und der ITU Telecommunication Standardization Sector (ITU-T) getroffen, um einen Entwurf für den neuen Video-Codec-Standard H.265 durchzugehen. H.265 alias High Efficiency Video Coding (HEVC) unterstützt sowohl 4K- (3.840 x 2160 Bildpunkte) als auch 8K-Auflösungen (7.680 x 4.320 Bildpunkte) und soll dank seiner enormen Effizienz die Industrie revolutionieren – H.265 ist um ca. 35 bis 40 % effizienter als der aktuelle H.264-Codec. Im Streaming-Bereich ließe sich die Effizienz angeblich sogar um 67 % erhöhen.

Anzeige

Bis der neue H.265-Codec finalisiert ist, wird aber noch etwas Zeit ins Land gehen: Das nächste internationale Treffen zur Diskussion des Entwurfs ist erst in einem halben Jahr. Verabschiedet werden soll der Standard in seiner finalen Version dann im Januar 2013.

Quelle: Fudzilla

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.