Wii U Controller mit HD und 3D?

Patent deutet auf Aufwertung hin

Laut einem neuen Patent von Nintendo, das beim „U.S. Patent and Trademark Office“ aufgetaucht ist, denkt Nintendo über die Möglichkeit nach, die Tablet-Controller der Wii U mit autostereoskopischen 3D-Bildschirmen auszustatten. Die Technik wäre die gleiche wie im Nintendo 3DS. Zudem könnte eine HD-Auflösung für die Controller drin sein. Allerdings ist fraglich, ob Nintendo die Ideen aus dem Patent tatsächlich in die Praxis umsetzt. Der Preis der Konsole bzw. der Controller würde durch 3D-fähige HD-Bildschirme drastisch ansteigen.

Anzeige

Vermutlich ist das Patent daher eher als Zukunftsoption zu verstehen, denn aktuell sind die Tablet-Controller der Wii U ohnehin schon ein teures Unterfangen, das durch 3D-Displays mit HD-Auflösungen in der Herstellung sicher den Rahmen sprengen würde. Doch wer weiß: Auf der E3 2012 Anfang Juni in Los Angeles wird Nintendo eine überarbeitete Variante der Konsole zeigen und eventuell auch den Verkaufspreis enthüllen. Spätestens dann wissen wir also mehr.

(Visited 1 times, 1 visits today)

Quelle: Fudzilla

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.