Sony veröffentlicht Xperia Sola

Smartphone mit 3,7-Zoll-Display und 854 x 480 Bildpunkten

Gestern hatten wir noch über das neue Sony-Smartphone mit 3,7-Zoll-Display (854 x 480 Bildpunkte) und dem Codenamen Pepper berichtet. Jetzt hat Sony das Smartphone offiziell unter dem Namen Xperia Sola angekündigt. Es soll im zweiten Quartal 2012 auf den Markt kommen. Den Preis verschweigt Sony noch. Die technischen Daten sind ganz wie spekuliert: Im Inneren stecken eine Dual-Core-CPU mit 1 GHz Takt sowie 8 GByte interner Speicherplatz. Zudem sind eine 5-Megapixel-Kamera, ein micro-SD-Kartenslot und NFC-Unterstützung an Bord. Als Betriebssystem dient Googles Android 2.3. Ein Update auf Android 4.0 steht für Sommer in den Startlöchern.

Anzeige

Sony setzt beim Display des Xperia Sola auf seine „Floating-Touch“-Technik: Anwender können mit ihren Fingern knapp über dem Display „schweben“ und so im Browser navigieren. Dank NFC kommen die bereits von den Xperia P und U bekannten SmartTags zum Einsatz: Die kleinen Chips speichern Nutzerprofile und lassen sich quasi im Vorübergehen per Funk aktivieren. Natürlich sind auch Wi-Fi 802.11 b/g/n und Bluetooth 2.1 an Bord. Das Gewicht des Xperia Sola beläuft sich laut Sony auf 107 Gramm, bei Maßen von 116 × 59 × 9,9 Millimetern.

Das Sony Xperia Sola erscheint in den Garben Rot, Schwarz und Weiß.



Quelle: Sony

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.