2,5-Zoll-Festplatten im Aufwind

Gewinnen für Desktop-PCs an Bedeutung

Laut Marktforschungsunternehmen IHS sollen 2,5-Zoll-Festplatten im Desktop-Segment drastisch an Bedeutung gewinnen: Für 2013 rechnet man mit einer Million ausgelieferten Einheiten für Desktop-PCs. 2012 sind es nahezu gar keine. Bis 2016 sollen schon 7 Millionen 2,5-Zoll-Festplatten für Desktop-Rechner ausgeliefert werden. IHS geht zwar davon aus, dass 3,5-Zoll-Modelle auch 2016 weiterhin dominieren – hier erwartet man 32 Millionen ausgelieferte Modelle – der Markt sich aber langsam hin zu 2,5-Zoll-Varianten verschiebt.

Anzeige

So sollen 2013 4 % der ausgelieferten Desktop-Festplatten im 2,5-Zoll-Format daherkommen. 2016 könnte sich der Anteil auf 18 % erhöhen. Laut dem Analysten Fang Zang bieten 2,5-Zoll-Festplatten immer höhere Kapazitäten und sind besonders für die immer beliebter werdenden All-in-One-PCs ideal. Zudem nehme der Preisunterschied zu den 3,5-Zoll-Modellen immer weiter ab.

Quelle: TomsHardware

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.