Nvidia GeForce GTX 660 in Arbeit?

Soll ebenfalls auf der GK104-GPU basieren

Es mehren sich die Gerüchte Nvidia würde an einer vierten, auf der GK104-GPU basierenden Grafikkarte arbeiten. Diese könnte möglicherweise den Namen GeForce GTX 660 tragen, denn von den Spezifikationen her soll sich dieses Modell unterhalb der in Kürze erwarteten GeForce GTX 670 einordnen. So soll die GeForce GTX 660 über nur noch sechs SMX-Module mit 1.152 Shadereinheiten verfügen. Die GeForce GTX 680 verfügt über acht SMX-Module mit 1.536 Shadereinheiten und die GeForce GTX 670 wird wohl sieben SMX-Module mit 1.344 Shadereinheiten verfügen.

Anzeige

Aber nicht nur bei der Anzahl der Shadereinheiten wird die GeForce GTX 660 Abstriche hinnehmen müssen. So soll beispielsweise das Speicherinterface nur noch 192-bit breit sein. Dafür soll der Preis auch deutlich geringer ausfallen. Während die GeForce GTX 670 wahrscheinlich für 349 bis 399 US-Dollar antreten wird, soll die GeForce GTX 660 nur 249 US-Dollar kosten und dürfte AMDs Radeon HD 7800 Reihe entgegentreten.

Quelle: WCCF Tech

Jan Apostel

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.