Android 4.0 Mod fürs Galaxy Note

Installation wie immer auf eigene Gefahr

Team Hacksung hat ein experimentelles CyanogenMod 9 ROM für das Samsung Galaxy Note veröffentlicht: Damit kann das Smartphone mit dem großen 5,3-Zoll-Bildschirm nun Android 4.0 nutzen. Alle Informationen zum Installationsprozess plus die nötigen Dateien finden Interessierte in den XDA-Developers-Foren. Die Installation erfolgt natürlich auf eigene Gefahr, so dass nur erfahrene Anwender den Prozess durchführen sollten. Zudem gibt es noch viele bekannte Fehler, an denen weiter gebastelt wird.

Anzeige

Beispielsweise verweigert das FM-Radio den Dienst, es gibt Probleme mit dem GPS-Status und manche Medien-Dateien lassen sich nicht abspielen. Der DSP-Manager spinnt ebenfalls und USB OTG sowie MHL sind ebenfalls außer Funktion. Weitere Versionen der Modifikation sollen diese Probleme beheben.

Samsung hat Android 4.0 mit TouchWiz-Oberfläche auch offiziell für das Galaxy Note angekündigt. Wann der Hersteller das Update allerdings freigibt, ist derzeit offen.

Quelle: XDADevelopers

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.