Echte Laserschwerter im Video

Erhältlich für 99,95 US-Dollar

Jeder Star-Wars-Fan träumt davon, einmal mit einem echten Licht- bzw. Laserschwert auf Luke Skywalkers Spuren zu wandeln. Diesen Traum will der Hersteller Wicked Lasers erfüllen und stellt tatsächlich ein echtes Laserschwert vor: Das Produkt ist ein Aufsatz für den Spyder-3-Laser, dem weltweit leistungsfähigsten Laser, den man als Privatperson im Ausland legal besitzen darf. Der Laserschwert-Aufsatz kostet 99,95 US-Dollar. Wer den Spyder 3 Krypton noch nicht besitzt, kann dafür nochmals mit einem Preis von 399,95 US-Dollar rechnen. Ein teurer Spaß, dafür ist die Macht dann aber auch mit einem.

Anzeige

In Deutschland dürfte der Besitz bzw. Import des Spyder S3 ohnehin schwierig sein, da hierzulande sehr strenge Gesetze für Laser-Geräte greifen.

Der Aufsatz für den Spyder S3 bündelt den Laser quasi in einer „Klinge“ mit 32-Zoll aus Polycarbonat. Auf Soundeffekte verzichtet Wicked Lasers – vermutlich aus lizenzrechtlichen Gründen. Es ist zu bedenken, dass es sich hier immer noch um einen sehr leistungsfähigen Laser handelt, der bleibende Augenschäden verursachen kann. Der Betrieb der Laserschwerter wird daher vom Hersteller nur mit geeigneten Schutzbrillen empfohlen.

Lustigerweise bewirbt Wicked Lasers seinen „LaserSaber“ zwar in einem actiongeladenen Video mit Star-Wars-Flair, warnt aber direkt aus Angst vor Sammelklagen davor, die Szenen nachzuspielen bzw. mit dem Lichtschwert Duelle auszutragen:

Quelle: WickedLasers

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.