LG plant Quad-Core-Smartphone

LS970 Eclipse soll Samsungs Galaxy S III übertrumpfen

Aktuell ist das kommende Samsung Galaxy S III in aller Munde. Dabei gibt es durchaus vergleichbare High-End-Smartphones anderer Hersteller, wie HTCs One X. Und auch LG hat ein As im Ärmel: das LG LS970 alias „Eclipse“. Mittlerweile sind mehr Details zum offiziell noch unbestätigten Smartphone-Flaggschiff durchgesickert. Die Leistung soll Samsungs Galaxy S III potentiell eindeutig vom Thron stoßen, denn es kommt ein Qualcomm Snapdragon S4 auf Krait-Basis zum Einsatz. Diese CPU nutzt im Gegensatz zu Samsungs Exynos 4412 im S III bereits die ARM-Cortex-A15-Architektur.

Anzeige

Der Takt des Herzstücks des LG LS970 soll bei 1,5 GHz liegen. Als Grafiklösung dient die Adreno-320-GPU. Auch 2 GByte Arbeitsspeicher hat LG in petto. Was die Leistung betrifft, sollte demnach kein anderes Smartphone dem LG LS970 etwas vormachen. Angeblich sind außerdem 16 GByte interner Speicher an Bord, eine 13-Megapixel-Kamera, eine 1,3-Megapixel-Webcam sowie ein Akku mit 2100 mAh. Das 4,7-Zoll-Display nutzt eine Auflösung von 1280 x 768 Bildpunkten. Auch 4G-Unterstützung soll, zumindest in den USA, mit von der Partie sein.

Erscheinen soll LGs LS970 Eclipse im vierten Quartal 2012. Der Preis ist aktuell noch offen.


Quelle: BriefMobile

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.