Akkulaufzeit des Samsung Galaxy S III

Schlägt sich gegen die Konkurrenz ordentlich

Die Kollegen von GSMArena verfügen bereits über ein Exemplar des Samsung Galaxy S III und haben den Akku auf Herz und Nieren geprüft. Das neue Smartphone-Flaggschiff Samsungs verwendet eine Vierkern-CPU, so dass interessant ist, wie sich das S III im Vergleich zu anderen Modellen mit Dual-Cores schlägt. Zwar nutzt das S III einen Akku mit immerhin 2100 mAh, doch der 4,8-Zoll-Bildschirm erhöht auch den Stromverbrauch gegenüber kleineren Modellen. GSMArena hat im Einzelnen die maximale Gesprächszeit, die Akkulaufzeit für das Internetsurfen sowie die maximale Video-Wiedergabe ermittelt.

Anzeige

Die maximale Gesprächszeit bei ausgeschaltetem Bildschirm betrug im Test 10 Stunden und 20 Minuten. Ein respektables Ergebnis: Vor dem Galaxy S III platzieren sich nur das Motorola DROID RAZR MAXX mit 20 Stunden und 24 Minuten, das Samsung Galaxy Note mit 12 Stunden und 14 Minuten und das Samsung Galaxy Wave 3 S8600 mit 11 Stunden und 7 Minuten. Zum Vergleich: Der direkte Vorgänger, das Galaxy S II, macht bereits nach 8 Stunden und 35 Minuten schlapp.

Schwächen zeigt das S III dann beim Internetsurfen, was auf den AMOLED-Bildschirm zurückzuführen ist: Bei den größtenteils weißen Internetinhalten wird das Display besonders beansprucht. Hier hält das S III nur 5 Stunden und 17 Minuten durch und platziert sich im Mittelfeld. Hier sind die Unterschiede zu Galaxy Note LTE, Nexus und S II aber gering: Das Note LTE schafft ebenfalls nur 5 Stunden und 24 Minuten, das Nexus hält sogar nur knapp drei Stunden durch und das S II meistert ebenfalls nur 4 Stunden und 24 Minuten.

Bei der Videowiedergabe spielt sich Samsungs Galaxy S III dann wieder nach vorne und meistert etwas mehr als 10 Stunden. Ein hervorragender Wert, denn nur das Motorola DROID RAZR MAXX hält mit 14 Stunden und 17 Minuten länger durch. Note, Nexus und S II schaffen jeweils nur 8 Stunden und 25 Minuten, 6 Stunden und 2 Minuten bzw. 8 Stunden.

Im Standby-Modus hielt das Samsung Galaxy S III dann 43 Stunden durch, wenn das Smartphone dieser Zeit ca. eine Stunde pro Tag aktiv genutzt wurde. Insgesamt ist das ein sehr gutes Ergebnis, das wir natürlich noch selbst in unserem eigenen, geplanten Test nachvollziehen werden.




Quelle: GSMArena

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.