Corsair verbessert GS-Netzteile

Mit 80-Plus-Bronze-Zertifizierung

Corsair stellt seine Überarbeitung der Netzteil-Reihe GS vor: Die Modelle tragen nun die 80-Plus-Bronze-Zertifizierung und lassen sich bei geringer Auslastung passiv betreiben. Für die Kühlung unter Last werkelt ein 140-mm-Lüfter im Inneren. Zunächst kommen drei überarbeitete Versionen auf den Markt, die GS600, GS700 und GS800. Clou der Netzteile ist ihr spezielles Design, denn die verarbeiteten LEDs leuchten wahlweise in Blau, Rot oder Weiß. Auf Wunsch lässt sich die Beleuchtung auch gänzlich abschalten. Zudem sind die farbigen Einfassungen am Gehäuse austauschbar.

Anzeige

Laut Corsair sind die neuen GS-Netzteile ab sofort im Handel erhältlich. Für Deutschland sind aber noch keine Preise auffindbar. In den USA kosten die Modelle mit 600 (GS600), 700 (GS700) und 800 Watt (GS800) jeweils 99,99, 114,99 bzw. 129,99 US-Dollar. Der Hersteller gewährt auf alle Modelle der Reihe drei Jahre Garantie.



Quelle: Pressemitteilung

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.