Nvidia plant GeForce GTX 660

Soll angeblich im August erscheinen

Angeblich plant Nvidia für den August die Veröffentlichung einer GeForce GTX 660. Die Grafikkarte soll den GK106-Chip mit 768 Shadereinheiten nutzen – halb so viele wie auf der GTX 680. Dagegen will Nvidia laut aktuellen Gerüchten das Speicherinterface bei 256-bit belassen und keine Einschränkungen vornehmen. Entsprechend sind abermals bis zu 2 GByte GDDR5-RAM an Bord. Leider sind die Taktraten bisher noch offen. Laut einem schwedischen Händler soll die GTX 660 im Handel später umgerechnet 280 Euro kosten – ca. 50 Euro weniger als die leistungsstärkere GTX 670.

Anzeige

Quelle: SweClockers

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.