Details zu Windows Phone 7.8

Viele Funktionen bleiben Windows Phone 8 vorbehalten

Microsoft hatte bereits klargestellt, dass Windows Phone 8 nur auf neuen Smartphone-Modellen verfügbar sein wird. Ältere Geräte erhalten Updates auf eine Art Zwischenstufe zwischen Windows Phone 7.5 und Version 8 – Windows Phone 7.8. Zwar erklärte Microsoft im selben Atemzug, dass einige Funktionen für Windows Phone 8 exklusiv sein würden, vermied aber Details. Mittlerweile ist ein internes Dokument aufgetaucht, das enthüllt, welche Funktionen es auch in Windows Phone 7.8 geschafft haben und welche Windows Phone 8 vorbehalten bleiben.

Anzeige

So müssen Besitzer von Smartphones mit Windows Phone 7.8 verzichten auf Updates OTA (Over the air), Unterstützung für höhere Auflösungen und Multi-Core-CPUs, Internet Explorer 10, das Windows Phone Wallet, NFC, echtes Multitasking, microSD-Support, Geräte-Management, den Company Hub und die Funktion für sicheres Booten und Verschlüsselung.

Auch in Windows Phone 7.8 wird es aber den neuen Home-Screen mit Live-Kacheln, Wi-Fi-Tethering und neue Kamera-Funktionen geben. Wann die Updates für Besitzer bereits erschienener Smartphones erscheinen, ist derzeit noch offen.


Quelle: SmartphoneFrance

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.