MSI bringt GeForce GTX 660 Hawk

Mit Dual-BIOS und Twin Frozr IV

MSI hat die GeForce GTX 660 Hawk angekündigt: Die Grafikkarte arbeitet ab Werk mit höheren Taktraten als Nvidias Referenzmodell und nutzt ein Dual-BIOS. Letzteres ermöglicht zwischen Nvidias Referenztakten und MSIs Übertaktungen zu wechseln. MSI setzt auf seinen Twin Frozr IV als Kühllösung und garantiert die Stromversorgung über ein 8+2-Phasen-Design. Durch die erhöhten Taktraten benötigt die GeForce GTX 660 Hawk allerdings nun zwei 6-Pin-Stromanschlüsse, statt nur einen wie beim Referenzmodell. Erscheinungsdatum und Preis sind leider noch offen.

Anzeige

MSI legt für die GPU der GeForce GTX 660 Hawk 1100 / 1176 MHz Takt an. Die Referenzwerte belaufen sich auf 980 / 1033 MHz. Laut MSI bleibt der Speichertakt unverändert bei 3.004 MHz.

Quelle: HardwareLuxxx

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.