Nestle: Schokoriegel mit GPS-Chips

Ungewöhnliches Gewinnspiel im Vereinigten Königreich

Der Lebensmittel-Gigant Nestle startet im Vereinigten Königreich eine ungwöhnliche Marketing-Kampagne: Und zwar integriert der Konzern in einige Schokoriegel-Verpackungen GPS-Chips. Käufer der Süßigkeiten will man dann über die Chips aufspüren und mit 10.000 Pfund (umgerechnet ca. 12.500 Euro) belohnen. GPS-Chips stecken nun in insgesamt sechs Riegeln der Marken KitKat 4 Finger, KitKat Chunky, Aero Peppermint Medium und Yorkie. Die Marketing-Aktion trägt den fast bedrohlich klingenden Namen „We Will Find You“ („Wir werden dich finden“), der jedem Datenschützer vermutlich einen kleinen Herzstich versetzt.

Anzeige

Die Verpackungen der Gewinn-Schokoriegel sehen laut Nestle völlig normal aus. Nach dem Öffnen aktiviert sich aber der jeweilige GPS-Chip, woraufhin die PR-Mitarbeiter Nestles losziehen, um den glücklichen Gewinner in 24 Stunden aufzuspüren.

Im Zuge der Kampagne plaktiert Nestle das Vereinigte Königreich mit 3000 Postern mit NFC-Chips bzw. QR-Codes. Smartphone-Besitzer können auf diese Weise feststellen wie viele Gewinn-Riegel noch im Umlauf sind und an kleineren Gewinnspielen um 10 Pfund teilnehmen.

Quelle: TomsHardware

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.