Benchmarks der GTX 650 Ti

Außerdem Preisangaben für Europa

Online sind erste Benchmarks der kommenden Nvidia GeForce GTX 650 Ti aufgetaucht: In 3D Mark 11 erreicht die Grafikkarte im „Xtreme“-Modus X1489 Punkte. Im „Performance“-Modus sind P4689 Punkte drin. Die GTX 650 Ti lief mit den Referenztakten von 928 MHz für die GPU und 5400 MHz für die 1 GByte GDDR5-RAM. Betrachtet man die Punktzahlen, platziert sich die GTX 650 Ti vor der AMD Radeon HD 6870 aber hinter der HD 7850. Screenshots aus GPU-Z bestätigen für die GTX 650 Ti außerdem 768 Shadereinheiten und die 128-bit-Speicher-Anbindung.

Anzeige

Auf den Screenhots aus GPU-Z liegt der Speichertakt allerdings überraschenderweise bei 6008 MHz – hier könnte es sich um ein übertaktetes Modell eines Nvidia-Partners handeln.

Erste Händer führen die Nvidia GeForce GTX 650 Ti bereits ab Preisen von ca. 140 Euro.

Quelle: WCCFTech

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.