Das Aus für den Intel Core i5-3450

Intel verschickt Product Discontinuance Notice

Intel hat eine seiner bekannten „Product Discontinuance Notices“ (PDN) für den Core i5-3450 an Partner verschickt. Das bedeutet Intel stellt jenen Prozessor ein. Das endgültige End of Life droht in rund zwei Monaten. Zunächst können Händler und Hersteller den Intel Core i5-3450 also noch bestellen. Erschienen ist die CPU der Ivy-Bridge-Reihe im zweiten Quartal 2012 und hat damit insgesamt nur eine Lebensspanne von einem Jahr erhalten. Der Core i5-3450 bietet vier Kerne mit 3,1 GHz Takt bzw. 3,5 GHz im Turbo-Modus und 6 MByte Cache. Die Verlustleistung beträgt 77 Watt (TDP).

Anzeige

Intel hat außerdem auch PDNs für die Core i5-2600S, -2500, -2500S, -2500T, -2400S sowie die Core i5-2310, -2320 und -2405P verschickt. Hier steht das End of Life dann ebenfalls für das zweite Quartal 2012 an. Offenbar bereitet sich Intel also schon auf die Veröffentlichung der nächsten CPU-Generation (Codename Haswell) vor.

Quelle: Fudzilla

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.