Intel: Neue Ivy-Bridge-CPUs

Mit weniger als 17 Watt Verlustleistung (TDP)

Intel arbeitet an neuen Prozessoren der Ivy-Bridge-Reihe mit weniger als 17 Watt Verlustleistung (TDP). Es soll sich um fünf neue Dual-Cores handeln: Einer soll als Core i3 erscheinen, zwei als Core i5, einer als Core i7 und der letzte als Pentium. Der neue Pentium 2129Y kommt mit 10 Watt (TDP) aus und bietet zwei Kerne mit 1,1 GHz Takt. Es sind 2 MByte Cache an Bord sowie ein Grafikkern mit 850 MHz Takt. Der Core i3-3229Y mit zwei Kernen und 1,4 GHz Takt unterstützt HyperThreading aber kein Turbo Boost. Er kommt mit 13 Watt (TDP) aus und bietet 3 MByte L3-Cache sowie Intels HD Graphics 4000.

Anzeige

Neu sind auch die Core i5 3339Y und 3439Y mit jeweils zwei Kernen und 1,5 GHz Takt sowie 3 MByte Cache bei 13 Watt Verlustleistung (TDP). Unterschiede gibt es beim Turbo-Modus, denn der 3339Y erreicht hier 2 GHz, während der 3439Y bis auf 2,3 GHz klettert. Es folgt der Core i7 3689Y mit 1,5 GHz Takt und 2,6 GHz im Turbo-Modus. Hier sind 4 MByte Cache an Bord sowie abermals Intel HD Graphics 4000 mit 850 MHz Takt.

Im Handel sollen die neuen Prozessoren aus dem Hause Intel im ersten Quartal 2013 auftauchen. Ein kleiner Clou: Alle Modelle unterstützen cTDP Down, so dass die Hersteller die Verlustleistung auch auf 10 oder gar 7 Watt begrenzen dürfen. Dann sinkt aber natürlich die Leistung.

Quelle: VR-Zone

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.