HTC: Neues Smartphone-Flaggschiff

M7 mit Snapdragon S4 Quad-Core

HTC plant ein neues Smartphone-Flaggschiff: Das M7 soll der legitime Nachfolger des HTC One X werden. Im Inneren stecken laut aktuellen Berichten ein Qualcomm Snapdragon S4 mit vier Kernen und 1,7 GHz Takt, 2 GByte RAM und 32 GByte Speicherplatz. Außerdem sollen eine Kamera mit 13 Megapixeln sowie eine Webcam mit 2 Megapixeln an Bord sein. Der Akku fasst angeblich 2300 mAh. Auch beim Display will HTC sich angeblich nicht lumpen lassen: Es soll über eine Diagonale von 4,7 Zoll verfügen und 1920 x 1080 Bildpunkte bieten.

Anzeige

Vorstellen will HTC das Smartphone mit dem Codenamen M7 angeblich auf dem Mobile World Congress in Barcelona im Februar 2013. Clou des M7 soll vor allem das Display sein. Jenes punktet Berichten zufolge nicht nur mit seiner hohen Auflösung, sondern auch mit verbesserten Blickwinkeln, optimierter Farbgenauigkeit und sehr guter Sichtbarkeit auch bei direkter Sonneneinstrahlung.

Als Betriebssystem des HTC M7 soll ab Werk Google Android 4.2 dienen. Mit von der Partie ist natürlich HTCs angepasste Oberfläche Sense 5. Aktuell sind alle Angaben jedoch noch mit Vorsicht zu genießen, da es sich um Gerüchte handelt.


Quelle: UnwiredView

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.