Intel lässt Tegra 3 alt aussehen?

Hersteller bewirbt sein neues SoC

Intel behauptet das neueste Tablet-SoC des Unternehmens sei Nvidias Tegra 3 in der Leistung weit überlegen, verbrauche aber dennoch weniger Strom. So rühmt sich Intel, dass die Dual-Cores auf Clover-Trail-Basis etwa ein halbes Watt weniger als Tegra 3 verbrauchen – bei höherer Leistung. Analyst Nathan Brookwood, tätig für Insight64, bestätigt Intels Angaben und zeigt sich angesichts der positiven Entwicklung bei Intel überrascht. Intel verglich Clover Trail direkt mit Nvidias Tegra 3 indem man ein Surface Pro mit Windows 8 einem Surface RT mit Windows RT und Nvidia Tegra 3 gegenüberstellte.

Anzeige

Ob der Vergleich Sinn macht, sei allerdings dahingestellt: Nvidias Tegra 3 verfügt über vier Kerne plus Companion Core. Letzterer hilft Strom zu sparen, indem er sich einklinkt, wenn nur wenig Leistung benötigt wird. Allerdings soll Google Android Nvidias Companion Core wesentlich besser ausnutzen als Microsoft Windows RT.

Quelle: Fudzilla

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.