ARM Cortex-A7 mit 14 nm

Tape-Out des ersten Test-Chips

ARM hat das Tape-Out seines ersten ARM Cortex -A7 aus dem Samsung FinFET-Prozess im 14-Nanometer-Verfahren erreicht. Laut ARM handele es sich bei diesem Schritt um einen „wichtigen Meilenstein“: „Das Tape-Out von ARMs bisher energieeffizientestem Prozessor wurde durch die Kombination aus führender Technik, exzellenter Forschung und Entwicklung sowie unseren intensiven Partnerschaften mit Samsung und Cadence erreicht“, freut sich der ARM-Manager Dipesh Patel.

Anzeige

Die entsprechenden Chips sollen in Zukunft in Smartphones, Tablets und anderen Embedded-Lösungen werkeln. Wann die neuen ARM Cortex-A7 aus dem 14-Nanometer-Verfahren für Lizenzpartner zur Verfügung stehen bzw. wann erste Produkte mit den Chips auf den Markt kommen könnten, ist noch offen.

Quelle: TomsHardware

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.