LG bringt neue Optimus L

Smartphones für die Einstiegs- und Mittelklasse

LG veröffentlicht vermutlich bald die zweite Generation seiner Smartphones der Reihe Optimus L. Bereits vor der offiziellen Ankündigung auf dem Mobile World Congress 2013 sind die technischen Daten zu drei neuen Modellen durchgesickert. Zunächst wäre da das LG Optimus L3 II mit einer CPU mit 1 GHz Takt und einem gegenüber der Vorgängegeneration verbessertem IPS-Display mit 240 x 320 Pixeln. Außerdem ist eine neue Kamera mit 5 Megapixeln an Bord.

Anzeige

Es folgt das LG Optimus L5 II mit einer CPU mit 1 GHz Takt auf Basis der Architektur ARM Cortex A9 und einer PowerVR SGX531 als GPU. Der Vorgänger aus dem Jahr 2012 musste mit einem A5 und 800 MHz Takt auskommen. Das Display mit 4 Zoll Diagonale soll 800 x 480 Bildpunkte bieten. als Betriebssytem dient ab Werk Google Android 4.1.2.

Weiterhin plant LG noch das LG Optimus L7 II mit einem Dual-Core und 1 GHz Takt – vermutlich der Qualcomm Snapdragon MSM8225 mit der Adreno 203 als GPU. Weiterhin sollen 768 MByte RAM, eine Kamera mit 8 Megapixeln und ein Akku mit 2460 mAh an Bord sein. Das Display mit 4,3 Zoll bietet 800 x 480 Bildpunkte.

Die LG Optimus L5 II / L7 II sollen auch als Dual-SIM-Varianten auf den Markt kommen. Preise und Erscheinungsdaten erfahren wir vermutlich Ende Februar auf dem Mobile World Congress in Barcelona.

Quelle: GSMArena

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.