Lumio: Buch als Lampe

Kickstarter soll Produkt finanzieren

Max Gunawan hat einen neuen Verwendungszweck für Bücher entdeckt: Er möchte sie gerne unter dem Namen „Lumio“ als ästhetische Lampen einsetzen. Entfaltet man das Lumio-Buch, ähnelt es als Lampe einer kunstvollen Laterne. Grundlage der Beleuchtung sind eine LED-Lampe sowie ein LI-Akku, der bis zu acht Stunden Dauerlicht ermöglichen soll. Die Lumio-Lampen kann man aufgrund ihrer Buch-Form leicht transportieren und in verschiedenen Arten entfalten. Um aus seinem Konzept ein fertiges Produkt zu machen, will Gunawan in Kürze bei Kickstarter per Crowd-Funding Geld sammeln.

Anzeige

60.000 US-Dollar sind das Ziel, um Lumio für den Massenmarkt bereit zu machen. Für 95 US-Dollar soll jeder Geldgeber selbst ein Exemplar der Buch-Lampe erhalten. Später sollen die Lumio auf dem Markt 125 bis 135 US-Dollar kosten.





Quelle: Engadget

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.