AMD erklärt VGA-Strategie 2013

Radeon 7000 Serie bleibt aktuell, aber neue Modelle kommen

Vor kurzem waren Gerüchte aufgetaucht, dass AMD dieses Jahr keine neuen Grafikkarten herausbringen wird. Heute hat der Hersteller dazu Stellung bezogen. Demnach soll es bis Ende 2013 doch neue Radeon HD 7000 Modelle geben, bevor dann eine neue Serie kommt. AMD hat nichts direkt gegen GeForce GTX Titan, aber gelästert wurde darüber trotzdem.

Anzeige

Laut AMD sind die Radeon HD 7000 weiterhin die schnellsten Grafikkarten zu jedem Preispunkt, so dass noch keine Notwendigkeit besteht, einen Nachfolger zu präsentieren. Bis Ende dieses Jahres soll aber eine neue Serie kommen. Einzelheiten wurden nicht verraten, aber es soll in der zweiten Jahreshälfte passieren.
Eine offizielle Radeon HD 7990 gibt es von AMD immer noch nicht, lediglich einige spezielle Modelle einzelner Hersteller wie PowerColor und ASUS, aber AMD versprach, dass es weitere Grafikkarten dieser Art in den kommenden Monaten geben wird.
Damit ist klar, dass die im Juni 2012 eingeführte Radeon HD 7970 GHz Edition bis Ende 2013 AMDs schnellste Single-GPU-Grafikkarte sein wird, was AMD auch bestätigte. Gegen die nächste Woche erwartete GeForce GTX Titan hat AMD also dann nichts direkt entgegen zu setzen, aber nach ersten inoffiziellen Einschätzungen wird das neue Nvidia-Modell langsamer sein als die aktuellen Dual-GPU-Karten GeForce GTX 690 und Radeon HD 7990, so dass AMD nach eigenen Angaben nicht beunruhigt ist. Außerdem dürfte „der Titan“ nur in begrenzter Stückzahl auf den Markt kommen.
Kleine Seitenhiebe konnte sich AMD auch nicht verkneifen. Auf die Frage nach der GeForce GTX Titan meinte AMDs Roy Taylor: „Die ist doch nicht als Grafikkarte ausgelegt“. Damit spielt er auf die Herkunft dieses Modells mit dem GK110 Grafikchip als Tesla Workstation-Karte an.
Außerdem stellte AMD klar, dass das Grafikkarten-Business weiterhin sehr wichtig für sie sei und verwies dabei auf die jüngst vorgestellten Spielepakete von AMD und von Nvidia: „Vergleicht die Game-Bundles… AMD ist derjenige, der sich auf PC und Desktop konzentriert. Wir sind keine Smartphone-Company.“

Quelle: Eigene

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.