Samsung Galaxy S IV am 14.03?

Neues Smartphone-Flaggschiff mit Android 4.2.2

Laut Eldar Murtazin, einem fast schon berüchtigten russischem Blogger und Betreiber der Website Mobile-Review, wird Samsung das Galaxy S IV am 14. März 2013 vorstellen. Dies deckt sich mit unabhängigen Berichten von SamMobile, die allerdings vom 15. März ausgegangen sind. Murtazin hat schon desöfteren als erster Neuigkeiten zu kommenden Smartphones verkündet und liegt dabei meist richtig. Sollten seine Angaben zutreffen, würde Samsung sein neues Smartphone-Flaggschiff etwa zwei Wochen nach dem Mobile World Congress 2013 der Öffentlichkeit vorstellen.

Anzeige

Stattfinden soll die Enthüllung des Samsung Galaxy S IV angeblich in den USA in New York.

Das Galaxy S IV verwendet Gerüchten zufolge einen Bildschirm mit 5 Zoll Diagonale und 1920 x 1080 Bildpunkten. Im Inneren stecken vermutlich der Exynos 5 Octa, die Mali-T678 als GPU, 2 GByte RAM sowie eine Kamera mit 13 Megapixeln. Als Betriebssystem soll ab Werk Google Android 4.2.2 dienen.

Quelle: SamMobile

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.