AMD listet A4-1200

Prozessor auf Temash-Basis

AMD plant diverse neue APUs mit zwei bzw. vier Kernen. Unter den neuen Modellen sind etwa der A6-1450 auf Temash- Basis, der A6-5200 (Kabini) sowie die A8-5545M und A10-5750M (Richland). Jene Prozessoren stehen allesamt für Quad-Cores. Nun listet AMD aber auch den A4-1200 mit zwei Kernen, 1 GHz Takt und einer integrierten Radeon HD 8180 als Grafikkern. Werkeln soll dieser Chip laut AMD in Tablets. Der Verbauch beläuft sich laut AMD auf etwa 1,2 Watt im Idle-Betrieb, 1,4 Watt beim Surfen im Internet und 2,35 Watt beim Abspielen von HD-Videos mit 1080p.

Anzeige

Zeitgleich hat AMD auch in den Fußnoten Benchmark-Ergebnisse zu den anderen genannten APUs eingestellt: So erreicht der A6-1450 in 3DMark 06 2624 Punkte. Der A10-5750M kommt wiederum in PCMark Vantage auf 6875 Punkte. Weiterführende Erläuterungen zu den Werten fehlen allerdings.

Quelle: CPU-World

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.