Point of View: Zwei neue Tablets

Zwei Modelle ab 259 Euro

Point of View hat zwei Tablets angekündigt: Die Mobii 945 und Mobii 1045 mit jeweils 9,7 bzw. 10 Zoll Bilddiagonale. Als Betriebssystem dient in beiden Fällen Google Android 4.1. Im Inneren stecken ARM Cortex A7 mit vier Kernen und 1 GHz Takt, 2 GByte RAM sowie die PowerVR SGX544 MP2 als GPU. Beim Mobii 945 löst der Bildschirm mit 2048 x 1536 Bildpunkten auf. Zusätzlich sind 16 GByte interner Speicherplatz, der via microSD um bis zu 32 GByte erweiterbar ist, Wi-Fi 802.11 b/g/n, Bluetooth 4.0, micro-USB 2.0, Mini-HDMI sowie eine Kamera mit 5 Megapixeln und eine Webcam mit 1,3 Megapixeln an Bord.

Anzeige

Die Maße des Point of View Mobii 945 betragen 241 x 187,5 x 9,9mm. Im Handel ist dieses Tablet ab Ende März für 279 Euro zu haben.

Ergänzend erscheint das Mobii 1045 zum Preis von 259 Euro. Hier betragen die Maße 263 x 174 x 10,5 mm. Hier muss sich der Bildschirm mit einer Auflösung von 1280 x 800 Bildpunkten begnügen. Außerdem arbeitet der Sensor der Hauptkamera nur noch mit 2 Megapixeln. Die restlichen Spezifikationen sind zum Point of View Mobii 945 identisch.


Quelle: Fudzilla

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.