HTC plant Smartphone „Myst“

Mittelklasse-Modell mit Facebook-Fokus

HTC plant ein neues Mittelklasse-Smartphone mit dem Codenamen „Myst“. Erscheinen soll das Modell in Zusammenarbeit mit dem sozialen Netzwerk Facebook – zur Anbindung an das soziale Netwerk wird das HTC Myst einen speziellen Button für den Direktzugriff bieten. Auch die kompletten technischen Daten des Smartphones sind bereits durchgesickert: Im Inneren stecken ein Qualcomm Snapdragon MSM8930 mit zwei Kernen und 1,5 GHz Takt, 1 GByte RAM und 16 GByte Speicherplatz. Leider spart sich HTC einen microSD-Kartenslot.

Anzeige

Der Bildschirm des HTC Myst wartet mit einer Diagonale von 4,3 Zoll bei 1280 x 720 Bildpunkten auf. Außerdem sind eine Kamera mit 5 und eine Webcam mit 1,6 Megapixeln an Bord. Ob HTC hier seine Technik namens „Ultrapixel“, wie beim HTC One, einsetzt, ist offen. Als Schnittstellen sind beim Myst Bluetooth 4.0, Wi-Fi 802.11 b/g/n, LTE sowie HSDPA und natürlich Micro-USB an Bord. Zumindest in den USA soll das HTC Myst noch diesen Frühling auf den Markt kommen. Als Betriebssystem dient Google Android 4.1. Ab Werk werden auch die Apps von Facebook und Instagram vorinstalliert sein.


Quelle: UnwiredView

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.