Windows RT / 8 verschmelzen?

Microsoft will reines Windows RT einstellen

Microsoft will angeblich die Betriebssysteme Windows 8 und Windows RT mit dem umfassenden Update Windows Blue miteinander vereinen. Die Marke Windows RT soll somit bald der Vergangenheit angehören. Angesichts des mangelnden Erfolgs des Microsoft-Betriebssystems für ARM-Prozessoren scheint dies für das Unternehmen aus Redmond eine naheliegende Entscheidung zu sein. Wie genau Microsoft Windows 8 und RT durch Blue kombinieren will, ist aber noch offen. Hier äußern sich die Quellen aus der Gerüchteküche nur extrem vage.

Anzeige

So wäre auch möglich, aber unwahrscheinlich, dass Microsoft die Unterstützung von ARM-Prozessoren zunächst wieder ganz ad acta legt. Andernfalls könnte Microsoft eine Art „Windows Blue für ARM“ einführen, um den Unterschied zum traditionellen Windows deutlich zu machen. Denn im Zuge der Veröffentlichung von Windows RT gab es immer wieder Berichte über enttäuschte Kunden, die etwa beim Kauf des Microsoft Surface RT annahmen das Betriebssystem würde auch herkömmliche Programme für x86-Prozessoren unterstützen.

Alle Angaben sind derzeit noch inoffiziell. Microsoft selbst hat sich zur vermeintlichen Einstampfung von Windows RT bisher eines Kommentares enthalten.

Quelle: DigiTimes

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.