Keine Marke für Apple iPad Mini

USPTO lehnt Apples Antrag ab

Das United States Patent and Trademark Office (USPTO) hat Apples Antrag auf eine eingetragene, geschützte Marke für den Begriff „iPad Mini“ abgelehnt. Die Begründung lautet, dass man mit dem Zusatz „Mini“ lediglich eine Charakteristik des Apple-Produkts beschreibe. Gleichzeitig sei die Bezeichnung „Mini“ generisch und innerhalb der Industrie weit verbreitet. Apple hat jetzt allerdings bis zum 24. Juli 2013 Zeit um der Entscheidung des USPTO zu widersprechen. Genau dies wird der Hersteller vermutlich auch tun, um sich die Marke „iPad Mini“ letzten Endes doch noch schützen zu lassen.

Anzeige

Quelle: VR-Zone

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.