Entwickler zweifelt an PS4 / Xbox 720

Nächste Konsolengeneration mit wenig Potential?

Der ehemalige Co-Chef und Mitbegründer de Entwicklers BioWare („Mass Effect“), Dr. Greg Zeschuk, steigt komplett aus der Spieleindustrie aus. Dabei zieht er ein interessantes Fazit und gibt auch Prognosen über die Zukunft der Industrie ab: „Jeder in der Industrie setzt große Hoffnungen in die nächste Konsolenegeneration, aber ich denke das wird einfach keine so große Sache. Sollten Microsoft und Sony nicht noch etwas Besonderes aus dem Hut zaubern, sind die neuen Konsolen irgendwie doch nur das Altbekannte neu verpackt.“

Anzeige

Zeschuk sieht viele Probleme auf den Konsolenmarkt zukommen – das zunehmende Interesse der Gamer an Smartphones und Tablets sei dabei nur ein Element. Gleichzeitig müssten die Publisher ihre digitalen Vertriebsmodelle in den Griff bekommen und kundenfreundlicher gestalten – noch können die digitalen Verkäufe die abnehmenden Verkaufszahlen im klassischen Ladengeschäft nicht auffangen.

Insgesamt sieht der ehemalige BioWare-Chef also eine schwere Zeit auf die Spieleindustrie zukommen.

Quelle: GamesIndustry

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.