Acer bringt neue 3D-Beamer

H-Serie ab 799 Euro erhältlich

Acer veröffentlicht im Rahmen der H-Serie drei neue Beamer mit 3D-Unterstützung: den Acer H7532BD für 1399 Euro, den Acer H6510BD für 1049 Euro und den Acer H5370BD für 799 Euro. Alle drei Modelle unterstützen auch Nvidia 3DTV Play und verfügen über Anschlüsse für HDMI 1.4a. Zudem sind die Beamer in der Lage 2D-Inhalte in 3D umzuwandeln. Via Mobile High Definition Link (MHL) lassen sich auch Smartphones und Tablets ankoppeln. Im Handel sind die Modelle der Acer H- ab sofort zu den genannten Preisempfehlungen erhältlich.

Anzeige

Leider macht Acer zu den weiteren technischen Daten der Geräte keinerlei Angaben. Die Spezifikationen im Netz lesen sich teilweise etwas widersprüchlich. So verspricht Acer für den H7532BD eine native Auflösung von 1920 x 1080 Bildpunkten, einen Kontrast von 50.000:1 sowie eine maximale Helligkeit von 2000 ANSI Lumen. Letztere erhöht der H6510BD unerwarteterweise auf 3000 ANSI Lumen, während der Kontrast auf 10.000:1 schrumpft. Beim Acer H5370BD wiederum liegt die native Auflösung nur noch bei 1280 x 720 Bildpunkten – der Kontrast stagniert bei 13.000:1 und die Helligkeit liegt bei 2500 ANSI Lumen.

Quelle: E-Mail

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.