Microsoft plant „Day One Editionen“

Erstauflagen mit exklusiven DLCs

Microsoft plant für seine hauseigenen Spiele für die Xbox One, passend zum Namen der Konsole, sogenannte „Day One Editionen“. Jene Titel sollen für Käufer, die direkt zur Veröffentlichung der Launch-Titel zuschlagen, mit exklusiven DLCs und Verpackungen aufwarten. In jedem Fall werden die Spiele „Forza Motorsport 5“, „Ryse: Son of Rome“, „Dead Rising 3“ sowie „Kinect Sports Rivals“ als limitierte Day-One-Editionen zu haben sein. Sobald diese Auflagen abverkauft sind, wird es laut Microsoft nur noch die normalen Editionen ohne Zusatzinhalte geben.

Anzeige

Das Konzept an sich ist altbekannt: Bereits jetzt veröffentlichen viele Publisher ihre Spiele unter mehr oder minder fantasievollen Namen als limitierte Erstauflagen mit Zusatzinhalten. Im Grunde erweitert Microsoft also eine bereits vielfach genutzte Idee. Ob nur die Launch-Titel der Xbox One als Day-One-Editionen zu haben sein werden, oder man generell Spiele für die Xbox One in derlei Auflagen anbieten will, ist noch offen.

Quelle: Fudzilla

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.