Preview zu Windows 8.1 beginnt

Nutzer können das Betriebssystem gratis testen

Microsoft hat die öffentliche Preview zu Windows 8.1 eingeläutet. Interessierte können sich die neue Version des Betriebssystems in Kürze hier herunterladen. Als Schlüssel für die ISO-Version nennt Microsoft „NTTX3-RV7VB-T7X7F-WQYYY-9Y92F“. Die Installation dieser Vorabversion von Windows 8.1 erfolgt natürlich auf eigene Gefahr. Windows 8.1 enthält Neuerungen wie DirectX 11.2, den Internet Explorer 11 und mehr Anpassungsoptionen für den Startbildschirm.

Anzeige

Etwa erlaubt Windows 8.1 einzelne Programme auf mehrere Kachelfenster zu verteilen. Microsoft hat den Windows Store ebenfalls überarbeitet. Wie erwartet, kehrt auch der Start-Button zurück, hat leider aber mit dem alten Start-Button aus früheren Versionen des Betriebssystemen nur den Namen gemeinsam. So fehlt weiterhin das altbekannte Startmenü. Immerhin lässt sich mit Windows 8.1 wieder direkt auf den Desktop booten.

Ein Video führt kurz in Microsoft Windows 8.1 ein:

Quelle: Eigene

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.