Router mit Touchscreen

Securifi Almond: Einrichtung & Bedienung direkt am Gerät

Der hierzulande noch unbekannte taiwanesische Hersteller Securifi wird in Kürze auch im Deutsch-sprachigen Raum sein erstes Produkt anbieten. Der Almond ist der weltweit erste 802.11 b/g/n WLAN-Router mit Touchscreen. Über das 2,8 Zoll große Farb-Display kann der Router sehr einfach und schnell eingerichtet und bedient werden.

Anzeige

Der Securifi Almond ist vorkonfiguriert, auch mit entsprechenden Sicherheitsmechanismen, so dass man den Router nach Anschließen des Kabel- oder DSL-Modems sehr schnell in Betrieb nehmen kann. Es ist nicht notwendig, einen Computer anzuschließen, Einrichtung und Bedienung können über das kleine Display mit seiner Auflösung von 320×240 Pixeln vorgenommen werden. Anwendern, denen der Touchscreen für ihre eventuell etwas dicken Finger zu klein erscheint und die dadurch nicht immer die richtigen Bedienelemente treffen, können einen kleinen Bedienstift verwenden, der im Gehäuse des Routers steckt.
Die Bedienung des Almond am Touchscreen ist auf unerfahrene Benutzer zugeschnitten, um diesen den Einstieg zu erleichtern. Man findet dort aber auch die für erfahrene User wichtigsten Funktionen. Außerdem kann man den Router natürlich wie gewohnt auch über das Netzwerk erreichen und die Bedienung per Browser-Oberfläche vornehmen, wie bei anderen Routern auch.
Überhaupt ist der Router technisch gesehen keine Besonderheit. Er beherrscht die wichtigsten modernen Features, kann als WLAN-Router und WLAN-Repeater verwendet werden und verfügt über einen WAN- und zwei LAN-Anschlüsse. Mehr hat am kompakten Gehäuse nicht Platz gefunden. Securifi wollte es lieber klein und schick haben als zu groß.
Der Securifi Almond ist bereits seit letztem Jahr in Nordamerika erhältlich und bei Amazon.com einer der beliebtesten Router. Der Preis liegt bei 90 US-Dollar. In den kommenden Wochen wird das Gerät nun auch in Deutschland zu haben sein – mit Deutsch-sprachiger Bedienung am Touchscreen.





Quelle: Eigene

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.