Neues zum Samsung Galaxy Note III

Modell mit flexiblem OLED-Display?

Laut aktuellen Gerüchten soll das Samsung Galaxy Note III Ende 2013 erscheinen: Aktuell kursieren allerdings grobe technische Daten zu drei verschiedenen Modellvarianten. Die einen Quellen sprechen von einem Galaxy Note III mit einem Display mit 5,7 Zoll Diagonale. Andere behaupten steif und fest, das nächste Phablet aus dem Hause Samsung werde 5,99 Zoll Bilddiagonale bieten. Hier fügen die dritten im Bunde hinzu, dass Samsung das Galaxy Note III erstmals mit einem flexiblen AMOLED-Display ausstatten wolle.

Anzeige

Eventuell sind sogar alle drei Angaben korrekt: Es ist möglich bzw. sogar wahrscheinlich, dass Samsung intern mehrere Prototypen des Galaxy Note III testet. Welche Version schließlich als finales Modell auf den Markt kommen wird, ist offenbar derzeit noch offen. Die Massenproduktion, da sind sich die Quellen einig, soll im August 2013 anlaufen. Immerhin bleibt den Südkoreanern also noch ein Monat Zeit für die Entscheidungsfindung.

Samsung selbst hat sich zu den Gerüchten um das Galaxy Note III eines Kommentares enthalten.

Quelle: VR-Zone

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.