Enthüllung des Moto X am 1. August

Motorola verschickt Einladungen für das Event

Motorola hat Einladungen für die offizielle Vorstellung des Smartphones Moto X verschickt. Ungewöhnlich ist, dass das Unternehmen auf Geheimniskrämerei verzichtet und das Moto X direkt in der Einladung beim Namen nennt. Die technischen Daten des Geräts kursieren seit Wochen: Man geht von einem Dual Core mit 1,7 GHz Takt, 2 GByte RAM, 16 GByte internem Speicherplatz plus einer Kamera mit 10 Megapixeln aus. Am 01. August wird Motorola dann sicherlich auch das offizielle Erscheinungsdatum sowie den Preis des Moto X nennen.

Anzeige

Gerüchte um das Moto X, ehemals X-Phone, kursieren bereits seit 2012. Damals wähnte man hier noch ein Ultra-High-End-Modell. Das Resultat ist nun eher ein solides Mittelklasse-Smartphone. Interessant ist am Moto X, dass es zumindest in den USA diverse Anpassungsmöglichkeiten geben soll. So können sich Kunden direkt über Motorola individuell angepasste Gehäuserückseiten verbauen lassen – mit Gravuren, etc. In Deutschland werden diese Personalisierungsoptionen leider vermutlich ausbleiben.

Quelle: Electronista

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.