Docking-Station fürs Microsoft Surface?

Macht das Tablet zum Desktop-PC

Laut mehreren Berichten soll Microsoft gemeinsam mit einer zweiten Generation seiner Tablets der Reihe Surface auch eine entsprechende Docking-Station planen. Letzte wird aber nur für das Surface Pro mit vollwertigem Windows 8 verfügbar sein. Das Surface RT bleibt außen vor. Die besagte Docking-Station könnte das Surface Pro nahezu zu einem Desktop-PC umwandeln. So ergänzt das Dock Anschlüsse für Mini-DisplayPort, einmal USB 3.0 und dreimal USB 2.0, Ethernet sowie Kopfhörer und Mikrofon.

Anzeige

Angeblich stecke man das Microsoft Surface Pro einfach in das Dock und könne dann die zusätzlichen Ports direkt nutzen. Leider ist der Preis für diese Docking-Station noch offen. Erscheinen soll das Accessoire gemeinsam mit dem Surface Pro 2.

Quelle: PaulThurrott

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.