Nvidia stellt Tegra Note vor

Referenzdesign eines Tablets

Nvidia hat das Tegra Note vorgestellt. Dabei handelt es sich aber nicht um ein Tablet für Privatkunden, sondern um ein Referenzdesign für Partner. Nvidia setzt dabei auf Tegra 4 mit vier Kernen plus Companion Core, die integrierte GeForce-GPU, 1 GByte RAM und Google Android 4.2 als Betriebssystem. Das Display mit 7 Zoll Diagonale löst mit 1280 x 800 Bildpunkten auf. Zu den weiteren technischen Spezifikationen zählen Stereo-Lautsprecher, eine Kamera mit 5 Megapixeln, ein microSD-Kartenslot sowie Anschlüsse für Mikro-USB und -HDMI.

Anzeige

Wie der Name schon sagt, lässt sich das Tegra Note nicht nur via Finger sondern auch per Touchpen bedienen. Als Partner hat man für das Tegra Note unter anderem für Europa EVGA, Oystrs und Zotac gewonnen. Als Preisempfehlung nennt Nvidia selbst 199 US-Dollar.

Zotac hat dabei breits für Europa Bilder seiner Version veröffentlicht, verschweigt aber noch Preis und konkretes Verfügbarkeitsdatum.




Quelle: Pressemitteilung

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.